Mitarbeiter als Content-Lieferanten


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/34/d190926019/htdocs/blog.change-zweinull.de/wp-content/plugins/microkids-related-posts/microkids-related-posts.php on line 645

Wie schafft man es, dass sich Mitarbeiter auf kollaborativen Plattformen einbringen, ihr Wissen teilen, Web 2.0 effozient und effektiv einsetzen? Denn: ausgereift die Konzepte für moderne Intranets, Blogs und Wikis sind – in vielen Organisationen werden sie schlichtweg nicht akzeptiert und in den Alltag eingebunden.

„Als Gründe für ausbleibende Erfolge im Intranet oder für erst gar nicht begonnene Projekte wird oftmals die Unternehmenskultur angeführt, die noch nicht soweit sei, dass innovative Intranets ihre Potenziale entfalten und die Informationen fließen lassen könnten“, erklärt Karsten Wendland, Professor für Medieninformatik im Studienschwerpunkt Technische Redaktion an der Hochschule Aalen. Auch verhindern komplexe IT-Strukturen die zielgerichtete und unbeschwerte Erprobung neuer Ansätze, die die Informationsflüsse im Unternehmen innovativ reorganisieren sollen. Die Stelle eines  Social-Media-Managers ist in vielen Fällen nicht vorgesehen.

Mit Informationsflüssen in Unternehmen beschäftigt sich am 19. und 20. Januar 2011 die MiPo’11, die 3. Konferenz zu Mitarbeiterportalen in der Unternehmenspraxis. Die Konferenz wird von Prof. Dr. Karsten Wendland organisiert und findet in Merklingen statt. Sie setzt die Reihe der MiPo-Konferenzen fort und soll Fachleuten und Interessierten aus Unternehmen, Wissenschaft und Dienstleistung die Möglichkeit bieten, sich zu aktuellen Fragestellungen und Lösungsansätzen auszutauschen und Antworten und Lösungen zu finden, die in der eigenen Arbeit umgesetzt werden können. In zahlreichen Praxisbeispielen und Expertenvorträgen geht es um Themen wie Erfolgsfaktoren für die Einführung von Social Media im Unternehmen, Tools und Prozesse für die Content-Generierung, Nutzen von „Open-Innovation”-Netzwerken, Markenkommunikation im Social Web oder Mitarbeiter-Coaching für die Partizipation am Informationsfluss. Projektleiter berichten aus Projekten in ihren Unternehmen, Wissenschaftler aus Forschungsprojekten und Experten der Dienstleistungsbranche diskutieren mit kritischem Blick aktuelle Themen und Trends.

Die MiPo’11 richtet sich an Projektleiter von Intranet- und Mitarbeiterportal-Projekten, Verantwortliche für Unternehmenskommunikation und HR, Führungskräfte und Unternehmer, Informationsarchitekten und Konzeptioner sowie IT-Leiter.

Informationen und Anmelden im Web unter: www.mipo11.de
Twitter: twitter.com/MiPoKonferenz (Hashtag: #mipo11)

Schlagworte: ,